S-Bahn-Taufen


S-Bahn-Taufe Emmerthal

Die S-Bahn Hannover hat bisher 32 ihrer 68 S-Bahn Fahrzeuge auf den Namen diverser Städte und Gemeinden in der Region getauft. Den Anfang machte im Jahr 2003 die Rattenfängerstadt Hameln.

Jüngster Täufling ist ein Triebzug auf den Namen Emmerthal. Im Rahmen eines Festaktes hat hierbei der Bürgermeister der Gemeinde "Ihren Zug" mit einer Sektdusche auf den Namen der Gemeinde getauft.

S-Bahn-Taufe Burgdorf

Das Wappen und der Name der jeweiligen Stadt zieren den Zug. Somit werden die S-Bahnen Repräsentanten der Städte und Gemeinden in der gesamten Region.

Jede S-Bahn trägt im Schnitt 260.000 km pro jahr das Wappen durch das gesamte S-Bahn Netz. Hierbei befördert jeder Zug im Schnitt 525.000 Personen pro Jahr.

Ihre Stadt oder Gemeinde ist noch nicht auf einer S-Bahn vertreten?

Bewerben Sie sich! Schreiben Sie uns ein paar Zeilen, welche Stadt oder Gemeinde noch vertreten sein sollte und was Ihre Stadt so besonders macht.