Zug der S-Bahn Hannover mit Herzen

Abschied S-Bahn Hannover

Die DB Regio verabschiedet sich schweren Herzens vom Ostnetz der S-Bahn Hannover

Am 28. Mai 2000 nahm die S-Bahn Hannover erstmals den Betrieb auf. Sie fuhr damals noch nicht so, wie wir sie jetzt kennen. Alle 5 Linien endeten in Hannover Messe/Laatzen, schließlich mussten die Fahrgäste das Gelände der Expo 2000 erreichen. Nach dem Ende der Expo wurde dann am 5. November 2000 der reguläre Betrieb aufgenommen. Ab diesem Zeitpunkt wurde der Messebahnhof dann nur noch im Bedarfsfall bedient. 

Seitdem haben wir eine große Erfolgsgeschichte geschrieben. Aus 5 Linien sind heute bereits 7 Linien, mit einer Bedarfslinie für Messetermine, und 2 Expresslinien geworden. Mittlerweile bedienen wir ein Streckennetz von 385 km, mit insgesamt 74 Verkehrsstationen und einem Fahrzeugpool von 74 Fahrzeugen. Und auch die Fahrgastzahlen von früher zu heute lassen sich kaum noch vergleichen. Mittlerweile befördern wir jährlich über 32 Millionen Fahrgäste an ihr Ziel. 

Ja wir haben die S-Bahn Hannover zu dem gemacht, was sie heute ist und genau deshalb schmerzt es uns umso mehr, dass wir in diesem Jahr bereits 3 Linien abgeben müssen. Auf den Linien S3 (Hannover – Lehrte – Hildesheim), S6 und S7 (Hannover – Celle) werden ab dem 12. Dezember 2021 die blau-weiß-roten S-Bahnzüge der Transdev Hannover fahren. 

An den Fahrplänen oder Tarifen wird sich für Sie nichts ändern, alle Fahrkarten bleiben auch weiterhin gültig. Einzig im Nachtverkehr gibt es eine kleine Neuerung: Der Nachtsternverkehr zwischen Celle und Nienburg/Minden wird ab dem 12. Dezember in Hannover unterbrochen.

Die von der Transdev Hannover betriebenen Züge verkehren zwischen Celle und Hannover, die Züge der DB Regio zwischen Hannover und Nienburg/Minden.

Für den Kundendialog und die Fahrgastinformation für die 3 Linien ist nun künftig die Transdev Hannover zuständig. Bei Anliegen oder Anregungen melden Sie sich gerne unter info@sbahn-hannover.de oder unter www.sbahn-hannover-2022.de.

Den Großteil des Hannoveraner Netzes, das betrifft die Linien S1, S2, S4, S5, S21 und S51, betreiben wir weiterhin bis zum 11. Juni 2022. Mit allen Fragen zu diesen Linien erhalten Sie Auskunft über die bekannten Kanäle:

  • Telefonisch unter 0511 4590 1645, Stichwort „Nahverkehr“
  • Online unter bahn.de/kontakt
  • Postalisch unter: DB Regio AG, Kundendialog, Rundestraße 11, 30161 Hannover
  • Und auch auf Twitter halten wir Sie unter @DBRegio_NDS rund um die Uhr auf den laufenden

Den Wechsel von DB Regio zu Transdev wollten wir auch visuell darstellen und haben deshalb eine herzliche S-Bahn gestaltet, die bis zum 11. Dezember 2021 noch im gesamten Netz zu sehen sein wird, ab dem 12. Dezember 2021 dann nur noch auf den von der DB Regio AG befahrenen Linien.

Die DB Regio AG verabschiedet sich schweren Herzens nach über 20 Jahren von diesen 3 Linien. Wir danken für Ihre langjährige Treue und wünschen weiterhin: Gute Fahrt mit der S-Bahn Hannover!