Nachtsternverkehr

Am Wochenende auch nachts bequem und sicher nach Hause!

DB AG/Gerhard Fuest ©
DB AG/Gerhard Fuest ©

Zusätzlich zu den regulären, täglichen Fahrten der S-Bahn Linien im Spätverkehr bietet Ihnen die S-Bahn Hannover jeweils in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag zwischen 1 Uhr und 4 Uhr ihren Nachtsternverkehr an. Der Nachtsternverkehr unterscheidet sich von den regulären S-Bahn-Linien am Tage. Er hat abweichende Zeiten und Abfahrtgleise (weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Fahrplänen).

Der Fahrplan ist so abgestimmt, dass Sie mit der Stadtbahn am Kröpcke ankommend, bequem zu Fuß den Nachtsternverkehr der S-Bahn Hannover am Hauptbahnhof erreichen.

Übrigens, alle Züge des Nachtsternverkehrs werden von Service-Mitarbeitern begleitet.

Weitere Informationen zur Sicherheit in Bussen und Bahnen, insbesondere nachts, finden Sie hier:

Abfahrten ab Hannover Hbf nach
Bennemühlen
1:01, 2:02, 3:02, 4:02 Uhr
Hameln
1:11, 2:11, 3:11, 4:11 Uhr
Celle
1:01, 2:01, 3:01, 4:01 Uhr
Nienburg
1:10, 2:07, 3:07, 4:07 Uhr
Hildesheim
1:00, 2:00, 3:00, 4:00 Uhr
Haste
1:04, 2:04, 3:04, 4:04 Uhr

In den Gegenrichtungen gibt es übrigens auch jeweils drei Verbindungen, die allerdings nicht immer an allen Stationen halten.

Ihr Vorteil

An vielen Bahnhöfen gibt es die Möglichkeit, in einen Nachtbus oder in ein Anruf-Sammeltaxi umzusteigen.