Barrierefrei reisen

Ob Sie mobilitätseingeschränkt oder sehbehindert sind, großes Gepäck haben oder einen Kinderwagen bei sich haben - wir unterstützen Sie gerne.

In den meisten unserer Bahnhöfe finden Sie jetzt schon Aufzüge, Blindenleitsysteme sowie akustische und optische Signale. Und wir arbeiten weiter daran, unsere Services für eine barrierefreie Reise zu verbessern.

Unterstützung am Zug

Unsere Züge bieten geräumige Mehrzweckabteile, die außen gekennzeichnet sind. Diese sind einfach zugänglich und bieten Platz für Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder. Damit Rollstuhlfahrer sicher ein- und aussteigen können, werden Lücken bei Bedarf mit einer Rampe überbrückt. Um das Anlegen der Rampe kümmert sich unser Personal vor Ort oder der Lokführer.

Wenn Sie Ihre Fahrt bei der Mobilitätszentrale nicht angemeldet haben sollten und Unterstützung beim Ein- und Ausstieg benötigen, gehen Sie bitte zum Zuganfang. Dort kann Ihnen unser Personal weiterhelfen.

Mobilitätsservice der DB